Douglasienholz

Das Douglasienholz gehört zu den heimischen Holzarten, die sich für die Gestaltung des Gartens gut eignen. Es ist vor allem wegen seines rötlichen Farbtons und seiner interessanten Textur sehr beliebt und wird als Terrassenbelag, für Pergolen, Verkleidungen und andere Bauten im Garten, aber auch für Gartenmöbel aller Art genutzt.

Douglasienholz ist recht widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Schädlinge und Pilze. Es gleicht optisch ein wenig dem Lärchenholz, ist jedoch härter und enthält weniger Harzgallen. Trotzdem kann es aber auch bei der Douglasie vorkommen, dass etwas Harz austritt. Holzarten wie Lärche und Douglasie sind vor allem für Menschen interessant, die aus Gründen des Naturschutzes auf den Einsatz von Tropenhölzern in ihrem Garten verzichten möchten. Ganz so haltbar wie die Tropenhölzer sind die heimischen Holzarten jedoch nicht.

Die Verarbeitung von Douglasienholz

Bei der Montage von Douglasienholz werden am besten nur Verbindungsmittel aus Edelstahl benutzt, denn Schrauben und Nägel aus Eisen oder verzinkten Metallen würden mit dem Holz reagieren und unschöne schwarze Flecken hinterlassen. Im Vergleich mit Tropenhölzern wie Bangkirai oder Garapa lässt sich Douglasienholz recht gut bearbeiten, denn es ist nicht ganz so hart. Trotzdem sollten aber auch bei diesem Holz die Löcher für die Schrauben vorgebohrt werden, damit das Holz nicht aufplatzt.

Die Pflege von Douglasienholz

Douglasienholz bekommt leicht Risse, wenn es zu stark austrocknet. Vor allem an sonnigen Stellen sollte das Holz daher geölt werden, damit es dauerhaft geschmeidig bleibt und nicht zu splittern beginnt. Außerdem verhindert das Öl ein Vergrauen der Oberfläche. Gerade fertiggestellte Terrassenböden und andere Bauteile aus Douglasienholz können ruhig mehrmals pro Jahr geölt werden, später reicht eine Behandlung einmal pro Jahr jedoch völlig aus. Für Pergolen und andere Elemente aus Douglasienholz ist auch eine Lasur geeignet, die den natürlichen Farbton des Holzes ein wenig unterstützt. Grundsätzlich kann Douglasienholz wegen seiner guten Witterungsbeständigkeit an etwas geschützten Stellen im Garten aber auch völlig unbehandelt verbaut werden.


Garten Schlüter

Comments are closed.