Erbsen

Erbsen sind nicht nur ein gesundes Gemüse, sie reichern auch den Gartenboden mit Stickstoff an. Als Vorkultur anderer Gemüsesorten sorgen sie daher dafür, dass diese mit ausreichend Stickstoff versorgt werden und gut gedeihen.

Bild: CIS / pixelio.de

Säen

Erbsen keimen schon bei niedrigen Temperaturen und können daher ab März direkt ins Freiland gesät werden. Ihre Samen werden dünn ausgesät und etwa drei Zentimeter mit Erde bedeckt. Mehrere Reihen benötigen einen Abstand von mindestens 50 Zentimetern, bei den hochwachsenden Sorten, die an einer Rankhilfe angebaut werden, kann aber ruhig auf beiden Seiten dieser Rankhilfe eine Reihe Erbsen gesät werden. Nach der Aussaat muss das Beet gleichmäßig feucht gehalten werden. Je nach Außentemperatur erfolgt die Keimung innerhalb von einer bis zwei Wochen.

Garten Schlüter

Rankhilfe

Hoch wachsende Sorten benötigen eine Rankhilfe, an der sie hinaufklettern können. Hierfür reichen einige Holzpfähle, zwischen denen Maschendraht gespannt wird, völlig aus. Diese Rankhilfe sollte schon vor der Aussaat gesetzt werden, um die Wurzeln der Pflanzen später nicht zu beschädigen. Vor allem bei den hohen Sorten ist es sinnvoll, die einzelnen Pflanzen mit etwas Erde anzuhäufeln, sobald sie etwas größer geworden sind. Dadurch bilden sie weitere Wurzeln und stehen auch bei starkem Wind noch sicher. Einige Züchtungen bleiben allerdings recht niedrig, sodass sie ohne jede Stütze auskommen.

Bild: dixiland / pixelio.de

Pflegen

Während der Blüte und in der Zeit, in der sich die Schoten bilden, müssen die Erbsen ausreichend bewässert werden. Ist der Boden zu trocken, kann es sonst vorkommen, dass die Schoten abgeworfen werden. Eine zusätzliche Düngung ist nicht nötig, denn Erbsen benötigen nur wenig Nährstoffe und reichern den Boden selbst mit Stickstoff an. Sie sollten in jedem Jahr einen neuen Platz im Garten bekommen.

Ernten

Erbsen benötigen insgesamt etwa drei bis vier Monate, bis sie geerntet werden können. Die Erntezeit fällt daher meist in die Monate Juni und Juli. Eine größere Menge Erbsen kann als Vorrat für den Winter eingefroren werden.

Comments are closed.